2_Folge 2: Warum man isst was man isst

Folge 2: Warum man isst was man isst

 

Warum isst man eigentlich was man isst und was hat Essen mit Gefühlen, Assoziationen und der Umgebung zu tun?

 

Hattet ihr auch schon mal wahnsinnige Lust auf ein knuspriges Brathähnchen, wenn ihr einen dieser Wagen neben dem Supermarkt seht? Obwohl ihr gar keinen Hunger habt, das Hähnchen eher fragwürdig findet und irgendwie auch ahnt: Gut bekommen wird mir das vermutlich nicht?

 

Nachdem mir das mal wieder bei mir selbst aufgefallen war, dachte ich mir: Lies Dich mal schlau ;-). Und es gibt zu diesem Thema… unglaublich viel. Leute forschen was das Zeug hält und untersuchen z.B. welchen Einfluss die Wahl des Bestecks oder die Gestaltung der Speisekarte auf die Wahrnehmung des Essens hat.  Spannend, oder? Und schon mal der Spoiler: Heute geht es „nur“ um den Einstieg, es werden noch weitere Schwerpunkt-Themen folgen 😉

 

 

Hinweis: Dieser Podcast enthält ggf. unbezahlte Werbung.

 

Und für alle die es ganz genau wissen wollen kommen hier die Shownotes:

00:00:00.389 Intro

00:00:20.287 Herzlich Willkommen

00:00:24.223 Das Thema des Tages

00:01:29.842 Was alles so geforscht wird

00:02:51.194 Spoiler: Es kommen noch mehr Folgen

00:03:07.427 Warum essen wir was wir essen?

00:03:59.845 Grund 1: Gelegenheit

00:07:50.923 Grund 2: Nostalgie & Erinnerung

00:09:59.359 Grund 3: Gesellschaft & Soziale Aspekte

00:12:08.217 Grund 4: Aufmerksam vs. Abgelenkt

00:13:01.854 Grund 5: Aussehen

00:18:17.060 Grund 6: Geräusche

00:20:48.194 Grund 7: Regeln & Normen

00:24:09.976 Grund 8: Erwartungshaltung

00:26:59.103 Social Media etc.

00:27:06.126 Outro

[podlove-web-player post="29"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.